Paieškų šiandien: 36230

Raganų kalnas

L. Rėzos g., Juodkrantė, 93101 Neringa
Tel.
(+370) 46952260
Webseite
www.neringosmuziejai.lt
E-Mail
info@neringosmuziejai.lt
Der Hexenberg ist ein einzigartiges Museum der Holzskulpturen, wo Teufel, Hexen und andere Folkloregestalten herrschen, damit Besucher den Natur- und Mystik-Geist dieses Ortes spüren können.
Der Großteil der Hexenberg-Skulpturen ist um das sogenannte Tannental platziert. Durch die Parabeldünen entstand aus dem Tal eine Art natürliches Wald-Amphitheater; dabei war der Evaberg ein Ort, wohin beginnend mit dem Ende des 19. Jahrhunderts jedes Jahr zum Johannistag (Sommersonnenwende) bis zu Tausend Litauer von der anderen Seite des Haffs kamen, um in mystischer Umgebung zu beten und in dem beliebten Badeort Juodkrantė zu gastieren. Diese Tradition wurde bis zum Ersten Weltkrieg besonders gepflegt und auch in der Zwischenkriegszeit fortgesetzt.
Die Gestalter des Hexenberges – Holzschnitzler und Schmiede aus ganz Litauen, die 1979 hierhin geladen wurden – bewegte die inspirierende Schönheit der Hänge der Parabeldünen, bewachsen mit hundertjährigen Kiefern, Tannen, und die in der Luft schwebende Mystik dazu, in ihren Holzskulpturen Figuren aus Märchen und Sagen zu verkörpern. Die Volkskünstler haben die 25 im ersten Sommeraufenthalt erstandenen Skulpturen dem Internationalen Kinderjahr (1979) gewidmet. Während ihrer folgenden drei Aufenthalten, 1979-1981, haben 50 Holz-und Schmiedekünstler weitere 71 Skulpturen fertiggestellt. Dieses Projekt wurde vom Bildhauer Steponas Šarapovas und dem Architekten Algimantas Nasvytis geleitet.
Das Gelände des Hexenberges, das bereits vier Jahrzehnte lang Freude und Anregung den Gästen der Nehrung bereitet, wurde ergänzt und erneuert: 1988 entstanden 12 Skulpturen zum Spielen und 1999 wurde mit der Restaurierung der bereits ein paar Jahrzehnte alten Skulpturen begonnen. 2002 wurde ein Teil der Skulpturen, die dem feuchten Wetter zum Opfer fielen, durch neue ersetzt. In Symposien der Holz-Kunstschnitzler, die jedes Jahr organisiert werden, können die am stärksten beschädigten Skulpturen restauriert werden.
Die Ausstellung der Holzskulpturen auf dem Hexenberg in Juodkrantė ist eines der beliebtesten Touristenziele auf der Nehrung.
mehr...
Filiale

Karte